Zum Abspielen hier klicken.

Eine ganz besondere Erfahrung durften wir im Sommer 2017 machen. Eine italienisch/deutsch-emsländische Hochzeit in der Gemeinde Ripalta Guerina mit zwei unterschiedlichen Traditionen. Katharinas Wurzeln liegen in dem kleinen idyllischen Dorf Lorup im Emsland. Darum wurde auf der Hochzeit darauf geachtet, dass beide Bräuche miteinander vereint werden.

Im wunderschönen Garten der Villa Toscanini gaben sich die beiden in Anwesenheit der engsten Familienmitglieder und Freunde bei strahlendem Sonnenschein das Ja-Wort. Nach der Trauung gab es, wie es sich für eine italienische Hochzeit gehört, natürlich ein mehrgängiges Menü im Monticelli-Saal der Villa. Im Anschluss ging es aufs Parkett und der traditionelle emsländische Hochzeitstanz unter dem Kranz durfte selbstverständlich nicht fehlen.

Es war ein traumhaft schöner Sommertag und wir sind dankbar für die vielen Eindrücke, die wir an diesem Tag festhalten durften.

  29.07.2017 |   03:42 min |   Villa Toscanini, Italien |   Voyageur – Panoramic